Zeitung – Nato berät über Russlands Nuklearstrategie

0
182
Angesichts wachsender Spannungen mit Russland will die Nato einem Medienbericht zufolge beim Treffen der Verteidigungsminister Mitte kommender Woche erstmals seit Jahren auch über die Nuklear-Strategie Russlands beraten.
Das berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf hochrangige Nato-Diplomaten. Grundlage der Gespräche sei ein geheimes Papier, das die Nato-Führung vorbereitet habe. "Wir sind in großer Sorge über die nukleare Strategie Russlands. Atomwaffen spielen in der neuen russischen Strategie der so genannten hybriden Kriegsführung eine wichtige Rolle", zitierte die Zeitung einen hochrangigen Nato-Diplomaten. 
Das westliche Verteidigungsbündnis will nun laut Bericht intensiv analysieren, wie Russlands Präsident Wladimir Putin Atomwaffen in der neuen Konfrontation mit dem Westen nutzen kann, wie stark die nuklearen Fähigkeiten Moskaus sind und welche Konsequenzen die Nato daraus ziehen soll. Die Beratungen der Verteidigungsminister sollen dafür ein Auftakt sein. Offen sei aber noch, ob die Nato langfristig eine neue kohärente Abschreckungsstrategie entwickeln werde, die neben konventionellen auch nukleare Fähigkeiten einschließe, schreibt das Blatt.
REUTERS

Leave a reply

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close